TRAVEL4VITALITY

a travel and yoga blog


Hinterlasse einen Kommentar

Death Valley Nationalpark – beeindruckend und einfach nur heiß

Death Valley (Tal des Todes) in der Mojave-Wüste erreichen wir in glühender Nachmittagshitze bei über 40 Grad. Hier erkennt man auf einer kurzen Wanderung, wie köstlich auch lauwarmes Wasser schmecken kann und das man seine Flasche Wasser mit allen Kräften verteidigen würde. Der Ausblick ist jedoch beeindruckend. Gesehen haben muss man auch das Badwater Basin, ein riesige Fläche aus Sand und Salz, ca. 86 m unter dem Meeresspiegel.

Death Valley

Death Valley

Death Valley

Death Valley

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Page/ LakePowell

Zwei Autostunden von Monument Valley entfernt liegt die Stadt Page. Page verfügt über den zweitgrößten Stausee und versorgt Städte wie Phönix, San Diego oder Los Angeles. Die Marina am Lake Powell bietet Ausflüge in den Antelope Canyon oder zur Rainbow Bridge. Eine Vielzahl von Privatbooten liegt im Wasser. Boote können auch gemietet werden. Luxus pur auf einem riesigen Gelände mit eigenen Booten, einem Hubschrauber-Landeplatz und Canyon für Hikingtouren bietet das Amangiri.

Lake Powell

Lake Powell


Hinterlasse einen Kommentar

Monument Valley in Utah

Abends angekommen in Monument Valley. Das einzige Hotel im Park ‘The View’ bietet am Morgen um 6:15 Uhr von dem Balkon des Zimmers einen beeindruckenden Sunset Blick. Doch am Vorabend ging es noch auf einer Outdoor Rallye durch den Park für die schönsten Fotomomente.

Monument Valley

Monument Valley

Monument Valley


Hinterlasse einen Kommentar

Balboa Park in San Diego

Ein Besuch ist unbedingt empfehlenswert. Auf einer Fläche von 565 ha, erbaut 1915/16 im spanisch-mexikanischen Stil, gibt es mehrere Museen, Restaurants und einen wunderschönen Park.

Balboa Park San Diego California

Balboa Park San Diego

Balboa Park San Diego

Balboa Park San Diego

Balboa Park San Diego

Balboa Park San Diego

Jana


Hinterlasse einen Kommentar

San Diego – Gaslamp District

Mitten im Herzen von San Diego unweit der San Diego Bay liegt der Gaslamp District, das Szene Viertel von San Diego. Hotels, Kneipen und Cafés Reihen sich dicht an dicht und wenn es dunkel wird beginnt hier das Leben zu pulsieren.

San Diego Gaslamp Quarter

San Diego Gaslamp Quarter

Jana


Hinterlasse einen Kommentar

2 Tage in New York

2 Tage in New York, das ist der Titel eines Kinofilms, der gerade in den Kinos läuft, für mich aber mein Stopover auf dem Weg nach Panama. Obwohl ich schon die meisten Teile der Welt bereist habe, bin ich aus irgendwelchen Gründen noch nie in New York gewesen und deshalb war mein 48 stündiger Aufenthalt vollgepackt mit dem klassischen Programm, das man als Tourist eben machen muss. Wenn ich auch Vieles nur gestreift habe, es war dennoch einzigartig und voller bleibender Eindrücke.

Nach meiner Ankunft am Mittag bin ich dem Tipp von Angie von Reisefreunde gefolgt und habe mir die Stadt nach einem kleinen Streifzug über die 5th Avenue erstmal von oben angeschaut, um einen Überblick zu bekommen. Atemberaubend der Blick vom Rockefeller Center. Das Wetter ist wunderbar. Klare Sicht bei 30 Grad. Es gibt free WiFi und über Facetime rufe ich meinen Mann an und lasse ihn an diesen Blicken live teilhaben.

Alle Fotos sind mit dem iPhone gemacht und wurden während der Reise auf Instagram veröffentlicht.

Chrysler Building New York City

View 5th Avenue Chrysler Building

New York City Skyline

Blick auf die Skyline von Manhattan vom Top of the Rock

View of Cental Park

Blick über den Central Park

New York Skyline

Skyline von Manhattan

Top of the Rock, Manhattan

Hoch über Manhattan

5th Avenue New York

Saint Thomas Church 5th Avenue

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

TRAVEL4VITALITY

Einen wirklich schönen Tag kann man im Kirana Spa in Ubud verbringen, einem Joint Venture der königlichen Familie aus Ubud und der japanischen Kosmetikfirma Shiseido. Die Auswahl an Behandlungen ist nicht sehr groß, sie zeichnen sich aber eindeutig durch ihre Länge und Qualität aus. Einfach unbeschreiblich ist es, sich drei Stunden am Stück massieren zu lassen und sich danach zu fragen, warum die Zeit eigentlich schon um ist. Während der Massage versinkt man in einen tranceartigen Zustand, um danach tiefenentspannt im Jacuzzi mit Blick auf den balinesischen Dschungel ein paar kleine Snacks und Tee zu sich zu nehmen.

Spektakulär ist auch das Spa selbst. Jedem Besucher steht eine eigene zweistöckige Spa Villa hoch über dem Ayung River gelegen zur Verfügung, die man alleine oder zu zweit buchen kann. Im unteren Bereich befindet sich ein moderner, mit balinesichen Elementen eingerichteter Bereich, in dem man sich umziehen und duschen kann. Shiseido Produkte…

Ursprünglichen Post anzeigen 44 weitere Wörter